KOOLE 35

Die KOOLE 35 ist ein ASD-Ankerziehschlepper (AHTS), der für seine außergewöhnliche Seetüchtigkeit und Manövrierfähigkeit bekannt ist, was ihm bemerkenswerte Schleppfähigkeiten verleiht. Der vom Bureau Veritas für die uneingeschränkte Fahrt zugelassene Schlepper verfügt über einen Pfahlzug von 77 Tonnen vorwärts und 73 Tonnen rückwärts.

Die KOOLE 35 wird von einer erfahrenen Besatzung betrieben und ist mit einer Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen ausgestattet. Mit einer großen Bunkerkapazität von 270.000 Litern, effizienten Motoren und einem seetüchtigen Rumpf erreicht die KOOLE 35 eine optimale Reichweite und unvergleichliche Seegangseigenschaften bei Schleppvorgängen. Dank ihres vielseitigen Designs, des ASD-Antriebs und ihrer hervorragenden Schleppfähigkeiten eignet sie sich für eine Vielzahl globaler Aufgaben, darunter Einzel- und Doppelschlepps, Ankerumschlag, Unterstützung bei der Verlegung von Bohrinseln, Bergung und Wrackbeseitigung, Hafenschlepps, Eskortaufgaben sowie Deck- und Frachttransport.

Ausgestattet mit einer Schlepp- und Ankerwinde am Heck, einer am Bug montierten Schleppwinde, einem Deckskran und Karmoy-Schleppbolzen bietet die KOOLE 35 Platz für eine 10-köpfige Besatzung an Bord.

Fakten

Baujahr 2008
AIS Typ Schip Tug
Schiffstyp Spezialdienst - Ankerzieherei ASD Tug
Bruttoraumzahl 498 t
Länge über alles 35,77 m
Breite 11 m
Tiefe 5,60 m
Tiefgang 4,50 - 5,20 m

class="img-responsive