Know-how und benötigte Zertifikate für die Beseitigung von Asbest und anderen schädlichen Stoffen.

Die Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheit steht an erster Stelle.

News

KOOLE Maritime Bergung wurde in den Nachrichten erwähnt, “Laatste uur geslagen voor dok” (Letzter Tag ist für Dock angedämmert) Salvage

KOOLE Maritime Bergung wurde in den Nachrichten erwähnt, “Laatste uur geslagen voor dok” (Letzter Tag ist für Dock angedämmert) KOOLE hat mit der Beseitigung des versunkenen Trockendocks in Lauwersoog begonnen. LEEUWARDER COURANT (18 April, Seite 12)

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die Motorjacht „Elsa“ entfernt Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die Motorjacht „Elsa“ entfernt Die Motorjacht „Elsa“ ist am 22. März an der Küste von Saba, bekannt als Ladder Bay, auf Grund gelaufen. Das Wrack stellte eine Bedrohung für das nationale Meeresschutzgebiet mit seinen geschützten Korallen- und Fischarten dar. Eine internationale Bergungsfirma hat versucht, das Schiff flott zu bekommen. Nach verschiedenen missglückten Versuchen hat KOOLE MAMMOET Salvage den Auftrag erhalten, das Schiff auf umweltfreundliche Art und Weise zu entfernen. KOOLE MAMMOET Salvage war im Juli 2017 vor Ort und hat das Schiff in mehrere Teile geschnitten und es auf umweltfreundliche Weise entfernt. Die Operation wurde durch starke Strömungen und Wellen behindert. Die Operation wurde erfolgreich abgeschlossen und an Rijkswaterstaat übergeben.

KOOLE Contractors macht den Spidercrane betriebsbereit Industrial

KOOLE Contractors macht den Spidercrane betriebsbereit Der selbst entwickelte Spidercrane wird auf das Dach des Kraftwerks gehoben, dort soll eine Öffnung von etwa 20 mal 20 Meter erstellt werden. Anschließend wird eine Hilfskonstruktion nach oben gezogen, um die beiden Kessel nacheinander abzusenken. Einmal am Boden angekommen, werden die Kessel saniert und demontiert. Auf der anderen Seite des Gebäudes werden die Stromkabel und ein Teil der Decke entfernt.

KOOLE MAMMOET Salvage bringt Kalkstein nach Saba Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage bringt Kalkstein nach Saba KOOLE MAMMOET Salvage Kran und Lastkahn lieferten Kalkstein für die Erneuerung der Küstenlinie; dies war nach den Schäden an der Südküste von Saba durch Hurrikan Maria erforderlich.

KOOLE Contractors demontiert einen Luftkanal und Portal Industrial

KOOLE Contractors demontiert einen Luftkanal und Portal Schon seit einiger Zeit ist KOOLE an der Außenseite des Kraftwerks Harculo beschäftigt, diesmal wird ein Luftkanal entfernt. Später am Tag haben wir ein Portal aus der Maschinenhalle abgerissen. Die Metallsäulen wurden mit Schneidbrennern gelockert, so dass sich die 50-Tonnen-Kräne um das Portal drehen können.

KOOLE Contractors beginnt mit der Demontage des Maschinenraums Industrial

KOOLE Contractors beginnt mit der Demontage des Maschinenraums KOOLE Contractors beginnt mit der Demontage des Maschinenraums, dem Harculo 60 Dies ist ein Raum mit einer Länge von 250 Metern, der in sechs Teilen geräumt werden soll.

KOOLE Contractors bietet Sint Maarten Hilfe an Salvage

KOOLE Contractors bietet Sint Maarten Hilfe an Viele Privatleute haben in den letzten Tagen Hilfsgüter für Sint Maarten gesammelt. Der KTK-Schlepper Orca fuhr Samstagmorgen mit einem Lastkahn von KOOLE in Richtung Windward-Inseln und stellte Platz für die Hilfsgüter zur Verfügung. Großartig! Ein uneigennütziger Einsatz für die notleidenden Menschen auf den Windward-Inseln. Danke für die Unterstützung.

KOOLE Contractors reinigt die Fundamente für die Strommasten in Nieuw-Vennep Environmental

KOOLE Contractors reinigt die Fundamente für die Strommasten in Nieuw-Vennep Um in Zukunft ausreichend Kapazität für die Stromübertragung in der Region anbieten zu können, wird die 380-kV-Hochspannungsleitung in der Randstad in den nächsten Jahren im Auftrag von TenneT ausgebaut. KOOLE Contractors nutzt seine Vacu-Press, um an der Realisierung von Parzelle 1 des Nord-Südrings zwischen Südlicher Ringfahrt und Vijfhuizen beizutragen. Van Hattum en Blankevoort führt die Betonarbeiten für die Fundamente der Hochspannungsmasten aus und die Vacu-Press wird verwendet, um Schlammrückstände nach der Unterwasserbetonierung aufzusaugen.

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die Motorjacht „Elsa“ entfernt Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die Motorjacht „Elsa“ entfernt Die Motorjacht „Elsa“ ist am 22. März an der Küste von Saba, bekannt als Ladder Bay, auf Grund gelaufen. Das Wrack stellte eine Bedrohung für das nationale Meeresschutzgebiet mit seinen geschützten Korallen- und Fischarten dar. Eine internationale Bergungsfirma hat versucht, das Schiff flott zu bekommen. Nach verschiedenen missglückten Versuchen hat KOOLE MAMMOET Salvage den Auftrag erhalten, das Schiff auf umweltfreundliche Art und Weise zu entfernen. KOOLE MAMMOET Salvage war im Juli 2017 vor Ort und hat das Schiff in mehrere Teile geschnitten und es auf umweltfreundliche Weise entfernt. Die Operation wurde durch starke Strömungen und Wellen behindert. Die Operation wurde erfolgreich abgeschlossen und an Rijkswaterstaat übergeben.

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich das Wrack „El Maud“ in Sint Maarten geborgen Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich das Wrack „El Maud“ in Sint Maarten geborgen Während des Hurrikans Lenny im November 1999 lief der Hopperbagger „El Maud“ in der Bucht von Maigot etwa 100 Meter vor der Küste in 4,5 Metern Tiefe auf Grund. Die „El Maud“ wurde am Ende geräumt und zurückgelassen. Im Jahr 2017 erhielt KOOLE MAMMOET Salvage den Auftrag, die „El Maud“ zu bergen und die Umgebung zu säubern, damit das Gebiet künftig weiter entwickelt werden kann.

KOOLE NV zieht an einen neuen Standort um Industrial

KOOLE NV zieht an einen neuen Standort um Um unsere Mission und Fernsicht in die Zukunft mehr Platz zu geben sind wir stolz auf Ihnen mit zu teilen das die Firma Koole NV umzieht ab 29 Januar 2018 nach einem neuen effizienter eingerichteten Standort. Wir bitten Ihnen diese Änderung auf zu nehmen in Ihren bestand, gerne bekommen wir Ihren Schriftverkehr auf diese Adresse: KOOLE NV Vaartkaai 51 2170 Antwerpen Belgien Es ist Ihnen wahrscheinlich schon aufgefallen das Koole NV sich expandiert. Die letzten Jahre heben wir neue Kollegen bekommen in unserem Team womit wir jeden Tag neue und interessante Projekten realisieren Werden sie neugierig nach unser Neues Büro und Werkstatt? Besuchen sie unsere Website. Wollen sie uns besuchen sind sie Immer willkommen. Bis Bald bei uns ins Büro oder auf unseren Projekten.

KOOLE Contractors in den Nachrichten Salvage

KOOLE Contractors in den Nachrichten KOOLE Contractors wird auf der Nachrichten-Website von Sint Maarten erwähnt. Es wird berichtet, dass wir das Schiff „El Maud“ erfolgreich entfernt haben.

KOOLE Contractors bereitet den Umriss des Turbinentisches vor Industrial

KOOLE Contractors bereitet den Umriss des Turbinentisches vor KOOLE hat mit der Demontage der Gasturbine – Halle und Turbinentisch, begonnen. Im Film sieht man auch, wie die Portale mit Hilfe eines Hubsteigers weggeschnitten wurden. Anschließend wird bei den Kesseln 1 und 2 Platz geschaffen. Danach werden Sicherheitsbehälter gebaut, um die Kessel sicher zu sanieren.

KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr beim Löschen des Gebrauchtwarenladens Rataplan in Amsterdam Westpoort Environmental

KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr beim Löschen des Gebrauchtwarenladens Rataplan in Amsterdam Westpoort Der Gebrauchtwarenladen Rataplan an der Generatorstraat in Westpoort ist in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 18. September, von einem sehr großen Feuer verwüstet worden. Die Feuerwehr war mit vielen Kräften im Einsatz und KOOLE Contractors wurde angefordert, um beim Löschen des Feuers zu helfen. Das Feuer war gegen fünf Uhr unter Kontrolle.

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die „MV SIRENA“ geborgen Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage hat erfolgreich die „MV SIRENA“ geborgen Am 13. August 2016 lief das RoRo-Containerschiff „MV SIRENA“ auf den Felsen von St. Eustatius auf Grund. Ein Versuch, das Schiff zu bergen, war erfolglos und hatte zur Folge, dass das Schiff in zwei Teile zerbrach. Die örtlichen Wetterbedingungen sorgten für eine massive Verschlechterung des Schiffzustands. Die „MV SIRENA“ war an einer schwierigen Stelle im Nationalen Marinepark auf Grund gelaufen. Das Gebiet ist nicht nur für seine schönen Korallenriffe bekannt, sondern vor allem für seine extremen Wetterbedingungen und Wellen. Nach 60 Tagen konnte das Schiff entfernt werden, ohne das Riff zu beschädigen.

KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert Environmental

KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert Am 29. Mai 2017 wütete im westlichen Hafengebiet von Amsterdam ein großes Feuer. Der Brand entstand gegen 19.30 Uhr in einem Entsorgungsunternehmen am Kajuitweg. Die Feuerwehr ließ das Feuer kontrolliert ausbrennen und sorgte dafür, dass die Flammen nicht übersprangen. KOOLE hat die Lagerräume anschließend vor dem Einsturz gesichert. Inzwischen hat KOOLE die Brandschäden beseitigt, die unterschiedlichen Materialien wurden sortiert und entsorgt.

Koole Contractors arbeitet an den Schelde-Kais in Antwerpen Salvage

Koole Contractors arbeitet an den Schelde-Kais in Antwerpen Koole Contractors entfernt mit dem Liebherr HS 895HD 200-Tonner auf einem Lastkahn an den Schelde-Kais in Antwerpen eine historische Kaimauer aus Steinen. Die alten 5,4 km langen Kais werden modernisiert. Die historische, instabile Kaimauer wird abgerissen und eine neue Kaimauer mit historischer Note gebaut. Der massive Kai wurde kontrolliert gesprengt, damit die Bruchstücke leichter abtransportiert werden können.

KOOLE Contractors ist derzeit damit beschäftigt, eine PVC-Fabrik in Deutschland Industrial

KOOLE Contractors ist derzeit damit beschäftigt, eine PVC-Fabrik in Deutschland KOOLE Contractors ist derzeit damit beschäftigt, eine PVC-Fabrik in Deutschland zu demontieren. Zu den Arbeiten gehören Asbestsanierung, Demontage von Prozessanlagen, Verschiffen der Anlage und Abbruch von Gebäuden, elektrotechnischen Anlagen und Leitungsbrücken. Die Fabrik steht in einer noch aktiven Anlage eines großen Chemiekonzerns. Rund um die zu demontierenden Gebäude stehen Anlagen, die noch in Betrieb sind. Verschiedene Leitungen laufen übereinander hinweg und verschiedene Gebäude sind miteinander verschachtelt. Einige von diesen sind noch in Betrieb. Um die laufenden Prozesse nicht zu stören, wird größter Wert auf eine sinnvolle Arbeitsmethode, auf Sicherheitsaspekte und einen geeigneten Phasenverlauf der Arbeiten gelegt. Koole hat inzwischen verschiedene Teile der Maschinen der Prozessanlage demontiert, verpackt und zu anderen Produktionsstandorten in Schweden, Belgien, Spanien und Frankreich verschifft.

KOOLE Contractors assistiert der Feuerwehr in Amsterdam Environmental

KOOLE Contractors assistiert der Feuerwehr in Amsterdam KOOLE Contractors assistiert der Feuerwehr beim Löschen eines brennenden Betriebssammelgebäudes im westlichen Hafengebiet von Amsterdam.

Schornsteine Harculo kontrolliert gesprengt Industrial

Schornsteine Harculo kontrolliert gesprengt Am Samstag, den 18. März wurden die zwei Schornsteine mit einer Höhe von 112 Metern des vormaligen Kraftwerks am IJsselcentraleweg in Zwolle plangemäß um zehn Uhr mittels einer Sprengladung zum Einsturz gebracht. Nachdem mit einem Signalhorn zwei Mal ein Signal abgegeben worden war, wurden diese Schornsteine mit Sprengstoff zum Einsturz gebracht und lagen innerhalb von Sekunden auf dem Boden. Die Demontage dieser Schornsteine ist ein wichtiger Teil des Gesamtabbruchs des Kraftwerks Harculo.

600 Autos aus Autotransporter geräumt Salvage

600 Autos aus Autotransporter geräumt An Bord des in Antwerpen vertäuten Autoschiffs brach im Oktober ein schwerer Brand aus, der erst nach drei Tagen gelöscht war. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Brandes war das Schiff mit Gebrauchtfahrzeugen vollbeladen, die für Afrika bestimmt waren. Die Fahrzeuge haben durch den Brand irreparable Schäden erlitten. Ungefähr 600 ausgebrannte Fahrzeuge wurden von KOOLE Contractors aus dem 182 Meter langen Schiff entfernt. Die Autos wurden mit Hilfe von Radladern aus dem Schiff geholt und auf den Kai gesetzt. Die Fahrzeuge mit Brandschäden werden als gefährlicher Abfall betrachtet und gemäß spezifischer Sicherheitsanforderungen weiter verarbeitet.

KOOLE MAMMOET Salvage birgt Lastkahn in den Vereinigten arabischen Emiraten Salvage

KOOLE MAMMOET Salvage birgt Lastkahn in den Vereinigten arabischen Emiraten Am 16. Februar hat KOOLE MAMMOET Salvage die Bergung eines auf dem Wellenbrecher gestrandeten Lastkahns in Mina Saqr Port in den Vereinigten Arabischen Emiraten geborgen. Bei der Inspektion wurde ein signifikanter Schaden an der Steuerbordseite festgestellt. Dadurch hat der Lastkahn seinen Auftrieb an der Steuerbordseite verloren. Der Auftriebsplan bestand unter anderem darin, dass die beschädigten Tanks unter Luftdruck gesetzt wurden. Nach der Wiederherstellung des Auftriebsvermögens des Lastkahns wurde er von den Wellenbrechern mithilfe des Schleppers entfernt und zu den Dubai Drydocks transportiert. Diese 70 Seemeilen (130 km) lange Fahrt dauerte 20 Stunden.

Entfernung einer Leitungstrasse und von Tankdächern bei Eurotank Amsterdam Industrial

Entfernung einer Leitungstrasse und von Tankdächern bei Eurotank Amsterdam Für Eurotank Amsterdam hat KOOLE Contractors eine Leitungstrasse und "schwimmende” Tankdächer entfernt. Vor Beginn der Demontagearbeiten wurden die Leitungen verlegt und gespült, um dafür zu sorgen, dass keine Ölreste in den Leitungen vorhanden waren. Die Leitungen wurden mithilfe der “cold cutting”- Methode in kleine Stücke geschnitten. Bei dieser Methode kommt kein Gasbrenner zum Einsatz. Damit wird das Risiko auf Brand und Explosionen beim Schneiden der Ölleitungen verkleinert. Tankdächer Neben der Beseitigung der Leitungen hat KOOLE auch drei “schwimmende” Tankdächer entfernt. Diese Dächer treiben auf der Flüssigkeit im Tank und verhindern, dass die Flüssigkeit verdampfen kann. Damit wird das Risiko auf Luftverschmutzung vermindert. Die Metalldächer der leeren Tanks wurden mithilfe eines Raupenkrans mit einer hydraulischen Schrottschere geschnitten und dann in Containern entsorgt.

Demontage eines 60 Meter hohen Schornsteins in Vlissingen Industrial

Demontage eines 60 Meter hohen Schornsteins in Vlissingen COOLE Contractors hat in Vlissingen einen Schornstein demontiert. Mithilfe des Spinnenkrans wurde der 60 Meter hohe Schornstein auf eine Resthöhe von 28 Metern abgebaut. Mit dem Spinnenkran wurde der Betonschacht auf systematische Art und Weise abgebaut, wobei die freigesetzten Trümmer im Schornstein nach unten geschüttet werden. Diese Methode ist eine Alternative zur Methode, bei der der Schornstein zum Einsturz gebracht wird und die eine große Belästigung für die Umgebung darstellt. Der Spinnenkran ist ein aus der Ferne steuerbarer, unbemannter Bagger mit vier hydraulischen Beinen, der oben auf einen Schornstein gestellt wird. Der Spinnenkran ist mit Funksendern und HD-Kameras ausgestattet, sodass er mithilfe von Fernbedienungen und LED-Monitoren präzise gesteuert werden kann. Die Kabine befindet sich in sicherer Entfernung auf dem Boden, sodass sich der Maschinenführer gut auf seine Arbeit konzentrieren kann. Schauen Sie sich die Funktionsweise des Spinnenkrans im Video an:

Next newsitem

Trackrecord

CMA CGM FIDELIO

2017-12 CMA CGM FIDELIO

Die Beseitigung von asbesthaltigen Materialien an Bord.

Kraftwerk Harculo, Zwolle

2017-12 Kraftwerk Harculo, Zwolle

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen im Kraftwerk.

KOOLE Contractors hat bei verschiedenen Betrieben Strahlsand entfernt

2017-11 KOOLE Contractors hat bei verschiedenen Betrieben Strahlsand entfernt

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass in der Industrie mit asbesthaltigem Strahlsand gearbeitet wurde. Wir waren u. a. bei Zenith, Heerema, TATA und ETA im Einsatz.

KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr bei einem Großbrand in Edam

2017-11 KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr bei einem Großbrand in Edam

Im Zentrum von Edam war ein großer Brand in einem Imbiss ausgebrochen. Verschiedene Feuerwehren aus der Umgebung wurden zu den Löscharbeiten hinzugerufen, KOOLE hat dazu beigetragen, dass dies möglichst sicher möglich war. Dies taten wir, in dem wir die Dachkonstruktion und die Fassaden der einsturzgefährdeten Häuser sicherten. Ferner haben wir die Trümmer und Mauern entfernt und abtransportiert, die als unsicher befunden wurden, damit die Feuerwehr ihre Arbeit tun konnte.

Beseitigung von asbesthaltigen Materialien im Fons Vitea Lyzeum

2017-09 Beseitigung von asbesthaltigen Materialien im Fons Vitea Lyzeum

Nach einem Großbrand wurde im Fons Vitea Lyzeum Asbest entdeckt. Das gefundene Asbest wurde entfernt und entsorgt.

Citters Beheer B.V. Thermphos, Terneuzen

2017-08 Citters Beheer B.V. Thermphos, Terneuzen

Die Beseitigung von asbesthaltigen Verunreinigungen, sowie die Sicherstellung von verschiedenen Quellen in der Gießhalle.

KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert

2017-07 KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert

Nach einem Brand in Amsterdam sicherte KOOLE die Lagerflächen vor dem Einsturz. Anschließend wurden die verschiedenen Materialien getrennt und entfernt.

CMA CGM LA TRAVIATA

2017-05 CMA CGM LA TRAVIATA

Die Beseitigung von Asbest an Bord der CMA CGM La Traviata.

Heerema Gdansk – H-627

2017-05 Heerema Gdansk – H-627

Beseitigung von asbesthaltigen Verpackungen von fünf Absperrschiebern.

Jan de Nul Group DN46

2017-03 Jan de Nul Group DN46

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen des Schiffes.

Tideway Rollingstone

2017-03 Tideway Rollingstone

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen des Schiffes.

Ballast-Nedam

2016-10 Ballast-Nedam

Harlingen, Niederlande - Für den Bau der neuen N31 in Harlingen (Niederlande) hat KOOLE Contractors den vorhandenen Schlamm beseitigt. Der Schlamm wurde entfernt, um Platz zum Gießen des Betonbodens für die Fernstraße zu machen. Mithilfe des Vacupress-Saugwagens wurde eine Oberfläche von fast 550 m2 gereinigt.

Dycore

2016-09 Dycore

Oosterhout, Niederlande - Beseitigung einer zum Teil abgebrannten Lagerhalle. Die umliegenden Gebäude, die unbeschädigt geblieben sind, wurden nicht abgerissen.

MS Alexander von Humboldt, Jan de Nul

2016-08 MS Alexander von Humboldt, Jan de Nul

Bremerhaven, Deutschland - Asbestsanierungsarbeiten bei Dichtungen und Reinigung sogenannter „Hotspots“ im Maschinenraum des Schiffes.

CSD Zeeland (Schneidkopfsaugbagger), Van Oord

2016-08 CSD Zeeland (Schneidkopfsaugbagger), Van Oord

Safi, Jordanien - Sanierung von Asbest-„Hotspots“ im Maschinenraum des Schneidkopfsaugbaggers Zeeland.

Lommerse-Uitendaal

2016-07 Lommerse-Uitendaal

Hillegom, Niederlande - Assistieren der Feuerwehr durch die Demontage einer zum Teil abgebrannten Fabrikshalle.

Damen

2016-07 Damen

Schiedam, Niederlande - Asbestsanierung auf den folgenden Schiffen bei Damen Shipyards: - Foresight (Dichtungen) - HAI GONG YOU 309 (Verschiedenes) - Alaya (Dichtungen) - Hagen (Dichtungen) - Skagen (Verschiedenes)

Sirius, Greenpeace

2016-07 Sirius, Greenpeace

Amsterdam, Niederlande - Asbestsanierungsarbeiten bei Dichtungen und Leitungen, im Maschinenraum und im Trichter des Schiffes.

Beseitigung einer teilweise abgebrannten Lagerhalle

2016-07 Beseitigung einer teilweise abgebrannten Lagerhalle

De Meern, Niederlande - Ein Feuer beschädigte einen großen Teil einer Lagerhalle in De Meern. Als das Feuer ausbrach, waren in der Halle Hunderte von Apfelsinen gelagert. KOOLE hat den Auftrag erhalten, die Halle zu sichern und zu demontieren.

HAM 602, Van Oord

2016-07 HAM 602, Van Oord

Moerdijk, Niederlande - Sanierung von asbesthaltigen Dichtungen auf dem Saugbaggerschiff auf der Van Oord-Werft in Moerdijk.

Naarden, Niederlande

2016-06 Naarden, Niederlande

Koole hat mit zwei Vakuumwagen an den Reinigungsarbeiten der oberen Decke der Eisenbahnbrücke (KW050) beim Kanal Naardervaart teilgenommen.

Castor, Van Oord

2016-06 Castor, Van Oord

Curaçao, Niederländische Antillen - Das Sanieren von asbesthaltigen Materialien auf dem gesamten Baggerschiff.

Cormorant, Multraship

2016-06 Cormorant, Multraship

Vlissingen, Niederlande - Das Sanieren von asbesthaltiger Verkleidung auf dem „Schwerlastfrachter“ Cormorant.

CGM Camelia, Keppel Verolme

2016-05 CGM Camelia, Keppel Verolme

Rotterdam, Niederlande - Asbestbeseitigung zwischen den Rohrleitungen des Containerschiffs.

Allseas Bright Spark

2016-04 Allseas Bright Spark

Dünkirchen, Frankreich - Sanierung verschiedener asbesthaltiger Anwendungen und Dichtungen auf dem Schiff. Dieses Projekt wurde unter großem Zeitdruck durchgeführt. Technischer Inspektor: W. J. Duijndam

HMC, Lastkahn H-541

2016-04 HMC, Lastkahn H-541

Vlissingen, Niederlande - Das Beseitigen von Asbest aus dem Lastkahn H-541.

Allseas Calamity Jane

2016-04 Allseas Calamity Jane

Rozenburg, Niederlande - Asbestsanierung bei Dichtungen während der normalen Arbeiten beim Graben von Rinnen. Unterstützungsschiff „Calamity Jane“. Technischer Inspektor: J. Gerrits

Schiffe von Vroon, Europa

2016-03 Schiffe von Vroon, Europa

(2011-2016) Asbest-Wartung der europäischen Flotte von Vroon.

Svanen, van Oord

2016-03 Svanen, van Oord

Rotterdam, Niederlande - Beseitigen von Asbest beim Hebebock auf der Svanen.

HMC Balder

2015-12 HMC Balder

Atlantik - Asbestsanierung beim schweren Hebebock auf der Balder. Sanierung während der Fahrt von New Orleans nach Rotterdam.

Öl-/Chemikalientanker Octaden

2015-08 Öl-/Chemikalientanker Octaden

Gran Canaria, Spanien - Asbest-Reinigung an Bord des Öl- und Chemikalientankers im Auftrag von „Victoria Ship Management Japan“.

Seaway Heavy Lifting Stanislav Yudin

2015-04 Seaway Heavy Lifting Stanislav Yudin

Rotterdam, Niederlande - Asbestsanierung auf schweren Kranschiffen, während der normalen Arbeiten.

SVITZER Schlepper Nabi an Nari

2015-02 SVITZER Schlepper Nabi an Nari

Rotterdam, Niederlande - Aufräumen und Reinigen von Asbest auf Schleppern. Stationiert in Rotterdam.

CMA/CGM Camarat

2015-02 CMA/CGM Camarat

Algerien - Asbestsanierung auf Containerschiff Camarat.

Carla Maersk Öltanker

2015-02 Carla Maersk Öltanker

Bilbao, Spanien - Asbest-Reinigung auf dem gesamten Schiff.

Duvel

2015-01 Duvel

Breendonk, Belgien - Demontage vom und Asbestsanierung im Brausaal.

Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire

2014-11 Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire

Azoren, Atlantik - Asbestsanierungsarbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire. Das Schiff hatte während der Arbeiten Passagiere an Bord.

Demontage des Bitumenwerks Oando

2014-09 Demontage des Bitumenwerks Oando

Lagos, Nigeria - Demontage eines Bitumenwerks auf Terminal 1 von Oando PLC. Das Bitumenwerk bestand aus vier Stahltanks, verschiedenen Gebäuden mit Asbestverunreinigungen, Leitungstrassen, Füllanlagen und diversen Fundamenten.

FPSO Petrojarl 1

2014-08 FPSO Petrojarl 1

Schiedam, Niederlande - Sanierung der verschiedenen asbesthaltigen Anwendungen auf dem Schiff.

Paul B. Lloyd

2014-07 Paul B. Lloyd

Rotterdam, Niederlande - Sanierung der verschiedenen asbesthaltigen Anwendungen auf dem Schiff.

Arcelor Mittal

2014-01 Arcelor Mittal

Gent, Belgien - Asbestsanierung der Kabelrinnen.

Lanxess

2014-01 Lanxess

Straßburg, Frankreich - Demontage von und Asbestsanierungen bei verschiedenen Anlagen.

Stena Spey

2013-06 Stena Spey

Rotterdam, Niederlande - Sanierung verschiedener asbesthaltiger Anwendungen auf dem ganzen Schiff.

BAM

2013-01 BAM

Gent, Belgien - Asbestsanierung in der Universität Gent.

Keppel Verolme

2012-11 Keppel Verolme

Rotterdam-Botlek, Niederlande - Sanieren verschiedener asbesthaltiger Anwendungen auf den Halbtaucher-Bohrinseln Scarabeo 5 und 6.

ExxonMobil

2012-07 ExxonMobil

Rotterdam, Niederlande - Das gesamte Verwaltungsgebäude wurde saniert, während dieses in Gebrauch war.

HMC Schwergutfrachter, weltweit

2012-04 HMC Schwergutfrachter, weltweit

Kontinuierliche Asbestsanierung (2009-2015) an Bord der Schwergutfrachter Thialf, Hermod und Balder von Heerema Marine Contractors. Diese Arbeiten fanden weltweit statt.

VESTA

2012-01 VESTA

Antwerpen, Belgien - Asbestsanierungsarbeiten bei Anlegebrücke.

Shell Gas

2010-11 Shell Gas

Heembeek, Belgien - Asbestsanierung und vollständige Demontage eines Tankkomplexes mit einer Fläche von 8 Hektar.

Heerema Hermod

2010-11 Heerema Hermod

Atlantik - Schaffung einer „asbestsicheren Situation“ auf dem Halbtaucher-Kranschiff Hermod.

ExxonMobil

2010-09 ExxonMobil

Rotterdam, Botlek, Niederlande - Asbestsanierung einer mit Asbest verunreinigten Leitungstrasse.

Tanker Caroline Essberger

2009-06 Tanker Caroline Essberger

Dordrecht, Niederlande - Beseitigen von asbesthaltigen Dichtungen und Montieren von Leitungssystemen.

Kotug

2009-05 Kotug

Niederlande - Beseitigen von asbesthaltigen Dichtungen und Montieren von Leitungssystemen auf verschiedenen Schiffen.

Vroon Offshore Services

2008-11 Vroon Offshore Services

An diversen Standorten in Europa - Europäische Asbest-Wartung für Vroon Offshore Services.

Castoro Sei

2008-07 Castoro Sei

Niederlande - Sanieren diverser asbesthaltiger Anwendungen auf Halbtaucher-Rohrleger Castoro Sei.

Van Oord

2008-04 Van Oord

Weltweit - Asbest-Wartung auf diversen Schiffen.

Van Oord

2008-04 Van Oord

Weltweit - Asbest-Wartung auf diversen Schiffen.

Evonik

2008-01 Evonik

Antwerpen, Belgien - Asbestsanierung des Schornsteins der B-Unit.

Saugbagger HAM 318

2008-01 Saugbagger HAM 318

Dalian, China - Reinigung des Saugbaggers HAM 318 nach einer Verunreinigung durch Asbest. Der Saugbagger ist Teil der Flotte von Van Oord.

Van Haerents

2007-01 Van Haerents

Gent, Belgien - Demontage und Asbestbeseitigung.

Niederländischer Staat, Otapan

2006-03 Niederländischer Staat, Otapan

Amsterdam, Niederlande - Sanierung von 77.000 kg Asbest auf dem für die Verschrottung vorgesehenen Tanker Otapan, der zwischen 1996 und 2006 in Amsterdam gelegen hat.

GDF Suez

2006-02 GDF Suez

Lelystad, Niederlande - Demontage und Asbestsanierung der Flevo Unit 1 in der Flevocentrale (Kraftwerk).

2017-12 CMA CGM FIDELIO

Die Beseitigung von asbesthaltigen Materialien an Bord.

CMA CGM FIDELIO

2017-12 Kraftwerk Harculo, Zwolle

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen im Kraftwerk.

Kraftwerk Harculo, Zwolle

2017-11 KOOLE Contractors hat bei verschiedenen Betrieben Strahlsand entfernt

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass in der Industrie mit asbesthaltigem Strahlsand gearbeitet wurde. Wir waren u. a. bei Zenith, Heerema, TATA und ETA im Einsatz.

KOOLE Contractors hat bei verschiedenen Betrieben Strahlsand entfernt

2017-11 KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr bei einem Großbrand in Edam

Im Zentrum von Edam war ein großer Brand in einem Imbiss ausgebrochen. Verschiedene Feuerwehren aus der Umgebung wurden zu den Löscharbeiten hinzugerufen, KOOLE hat dazu beigetragen, dass dies möglichst sicher möglich war. Dies taten wir, in dem wir die Dachkonstruktion und die Fassaden der einsturzgefährdeten Häuser sicherten. Ferner haben wir die Trümmer und Mauern entfernt und abtransportiert, die als unsicher befunden wurden, damit die Feuerwehr ihre Arbeit tun konnte.

KOOLE Contractors unterstützte die Feuerwehr bei einem Großbrand in Edam

2017-09 Beseitigung von asbesthaltigen Materialien im Fons Vitea Lyzeum

Nach einem Großbrand wurde im Fons Vitea Lyzeum Asbest entdeckt. Das gefundene Asbest wurde entfernt und entsorgt.

Beseitigung von asbesthaltigen Materialien im Fons Vitea Lyzeum

2017-08 Citters Beheer B.V. Thermphos, Terneuzen

Die Beseitigung von asbesthaltigen Verunreinigungen, sowie die Sicherstellung von verschiedenen Quellen in der Gießhalle.

Citters Beheer B.V. Thermphos, Terneuzen

2017-07 KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert

Nach einem Brand in Amsterdam sicherte KOOLE die Lagerflächen vor dem Einsturz. Anschließend wurden die verschiedenen Materialien getrennt und entfernt.

KOOLE Contractors hat Lagerraum in Amsterdam gesichert

2017-05 CMA CGM LA TRAVIATA

Die Beseitigung von Asbest an Bord der CMA CGM La Traviata.

CMA CGM LA TRAVIATA

2017-05 Heerema Gdansk – H-627

Beseitigung von asbesthaltigen Verpackungen von fünf Absperrschiebern.

Heerema Gdansk – H-627

2017-03 Jan de Nul Group DN46

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen des Schiffes.

Jan de Nul Group DN46

2017-03 Tideway Rollingstone

Die Beseitigung von Asbest an verschiedenen Stellen des Schiffes.

Tideway Rollingstone

2016-10 Ballast-Nedam

Harlingen, Niederlande - Für den Bau der neuen N31 in Harlingen (Niederlande) hat KOOLE Contractors den vorhandenen Schlamm beseitigt. Der Schlamm wurde entfernt, um Platz zum Gießen des Betonbodens für die Fernstraße zu machen. Mithilfe des Vacupress-Saugwagens wurde eine Oberfläche von fast 550 m2 gereinigt.

Ballast-Nedam

2016-09 Dycore

Oosterhout, Niederlande - Beseitigung einer zum Teil abgebrannten Lagerhalle. Die umliegenden Gebäude, die unbeschädigt geblieben sind, wurden nicht abgerissen.

Dycore

2016-08 MS Alexander von Humboldt, Jan de Nul

Bremerhaven, Deutschland - Asbestsanierungsarbeiten bei Dichtungen und Reinigung sogenannter „Hotspots“ im Maschinenraum des Schiffes.

MS Alexander von Humboldt, Jan de Nul

2016-08 CSD Zeeland (Schneidkopfsaugbagger), Van Oord

Safi, Jordanien - Sanierung von Asbest-„Hotspots“ im Maschinenraum des Schneidkopfsaugbaggers Zeeland.

CSD Zeeland (Schneidkopfsaugbagger), Van Oord

2016-07 Lommerse-Uitendaal

Hillegom, Niederlande - Assistieren der Feuerwehr durch die Demontage einer zum Teil abgebrannten Fabrikshalle.

Lommerse-Uitendaal

2016-07 Damen

Schiedam, Niederlande - Asbestsanierung auf den folgenden Schiffen bei Damen Shipyards: - Foresight (Dichtungen) - HAI GONG YOU 309 (Verschiedenes) - Alaya (Dichtungen) - Hagen (Dichtungen) - Skagen (Verschiedenes)

Damen

2016-07 Sirius, Greenpeace

Amsterdam, Niederlande - Asbestsanierungsarbeiten bei Dichtungen und Leitungen, im Maschinenraum und im Trichter des Schiffes.

Sirius, Greenpeace

2016-07 Beseitigung einer teilweise abgebrannten Lagerhalle

De Meern, Niederlande - Ein Feuer beschädigte einen großen Teil einer Lagerhalle in De Meern. Als das Feuer ausbrach, waren in der Halle Hunderte von Apfelsinen gelagert. KOOLE hat den Auftrag erhalten, die Halle zu sichern und zu demontieren.

Beseitigung einer teilweise abgebrannten Lagerhalle

2016-07 HAM 602, Van Oord

Moerdijk, Niederlande - Sanierung von asbesthaltigen Dichtungen auf dem Saugbaggerschiff auf der Van Oord-Werft in Moerdijk.

HAM 602, Van Oord

2016-06 Naarden, Niederlande

Koole hat mit zwei Vakuumwagen an den Reinigungsarbeiten der oberen Decke der Eisenbahnbrücke (KW050) beim Kanal Naardervaart teilgenommen.

Naarden, Niederlande

2016-06 Castor, Van Oord

Curaçao, Niederländische Antillen - Das Sanieren von asbesthaltigen Materialien auf dem gesamten Baggerschiff.

Castor, Van Oord

2016-06 Cormorant, Multraship

Vlissingen, Niederlande - Das Sanieren von asbesthaltiger Verkleidung auf dem „Schwerlastfrachter“ Cormorant.

Cormorant, Multraship

2016-05 CGM Camelia, Keppel Verolme

Rotterdam, Niederlande - Asbestbeseitigung zwischen den Rohrleitungen des Containerschiffs.

CGM Camelia, Keppel Verolme

2016-04 Allseas Bright Spark

Dünkirchen, Frankreich - Sanierung verschiedener asbesthaltiger Anwendungen und Dichtungen auf dem Schiff. Dieses Projekt wurde unter großem Zeitdruck durchgeführt. Technischer Inspektor: W. J. Duijndam

Allseas Bright Spark

2016-04 HMC, Lastkahn H-541

Vlissingen, Niederlande - Das Beseitigen von Asbest aus dem Lastkahn H-541.

HMC, Lastkahn H-541

2016-04 Allseas Calamity Jane

Rozenburg, Niederlande - Asbestsanierung bei Dichtungen während der normalen Arbeiten beim Graben von Rinnen. Unterstützungsschiff „Calamity Jane“. Technischer Inspektor: J. Gerrits

Allseas Calamity Jane

2016-03 Schiffe von Vroon, Europa

(2011-2016) Asbest-Wartung der europäischen Flotte von Vroon.

Schiffe von Vroon, Europa

2016-03 Svanen, van Oord

Rotterdam, Niederlande - Beseitigen von Asbest beim Hebebock auf der Svanen.

Svanen, van Oord

2015-12 HMC Balder

Atlantik - Asbestsanierung beim schweren Hebebock auf der Balder. Sanierung während der Fahrt von New Orleans nach Rotterdam.

HMC Balder

2015-08 Öl-/Chemikalientanker Octaden

Gran Canaria, Spanien - Asbest-Reinigung an Bord des Öl- und Chemikalientankers im Auftrag von „Victoria Ship Management Japan“.

Öl-/Chemikalientanker Octaden

2015-04 Seaway Heavy Lifting Stanislav Yudin

Rotterdam, Niederlande - Asbestsanierung auf schweren Kranschiffen, während der normalen Arbeiten.

Seaway Heavy Lifting Stanislav Yudin

2015-02 SVITZER Schlepper Nabi an Nari

Rotterdam, Niederlande - Aufräumen und Reinigen von Asbest auf Schleppern. Stationiert in Rotterdam.

SVITZER Schlepper Nabi an Nari

2015-02 CMA/CGM Camarat

Algerien - Asbestsanierung auf Containerschiff Camarat.

CMA/CGM Camarat

2015-02 Carla Maersk Öltanker

Bilbao, Spanien - Asbest-Reinigung auf dem gesamten Schiff.

Carla Maersk Öltanker

2015-01 Duvel

Breendonk, Belgien - Demontage vom und Asbestsanierung im Brausaal.

Duvel

2014-11 Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire

Azoren, Atlantik - Asbestsanierungsarbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire. Das Schiff hatte während der Arbeiten Passagiere an Bord.

Kreuzfahrtschiff Saga Sapphire

2014-09 Demontage des Bitumenwerks Oando

Lagos, Nigeria - Demontage eines Bitumenwerks auf Terminal 1 von Oando PLC. Das Bitumenwerk bestand aus vier Stahltanks, verschiedenen Gebäuden mit Asbestverunreinigungen, Leitungstrassen, Füllanlagen und diversen Fundamenten.

Demontage des Bitumenwerks Oando

2014-08 FPSO Petrojarl 1

Schiedam, Niederlande - Sanierung der verschiedenen asbesthaltigen Anwendungen auf dem Schiff.

FPSO Petrojarl 1

2014-07 Paul B. Lloyd

Rotterdam, Niederlande - Sanierung der verschiedenen asbesthaltigen Anwendungen auf dem Schiff.

Paul B. Lloyd

2014-01 Arcelor Mittal

Gent, Belgien - Asbestsanierung der Kabelrinnen.

Arcelor Mittal

2014-01 Lanxess

Straßburg, Frankreich - Demontage von und Asbestsanierungen bei verschiedenen Anlagen.

Lanxess

2013-06 Stena Spey

Rotterdam, Niederlande - Sanierung verschiedener asbesthaltiger Anwendungen auf dem ganzen Schiff.

Stena Spey

2013-01 BAM

Gent, Belgien - Asbestsanierung in der Universität Gent.

BAM

2012-11 Keppel Verolme

Rotterdam-Botlek, Niederlande - Sanieren verschiedener asbesthaltiger Anwendungen auf den Halbtaucher-Bohrinseln Scarabeo 5 und 6.

Keppel Verolme

2012-07 ExxonMobil

Rotterdam, Niederlande - Das gesamte Verwaltungsgebäude wurde saniert, während dieses in Gebrauch war.

ExxonMobil

2012-04 HMC Schwergutfrachter, weltweit

Kontinuierliche Asbestsanierung (2009-2015) an Bord der Schwergutfrachter Thialf, Hermod und Balder von Heerema Marine Contractors. Diese Arbeiten fanden weltweit statt.

HMC Schwergutfrachter, weltweit

2012-01 VESTA

Antwerpen, Belgien - Asbestsanierungsarbeiten bei Anlegebrücke.

VESTA

2010-11 Shell Gas

Heembeek, Belgien - Asbestsanierung und vollständige Demontage eines Tankkomplexes mit einer Fläche von 8 Hektar.

Shell Gas

2010-11 Heerema Hermod

Atlantik - Schaffung einer „asbestsicheren Situation“ auf dem Halbtaucher-Kranschiff Hermod.

Heerema Hermod

2010-09 ExxonMobil

Rotterdam, Botlek, Niederlande - Asbestsanierung einer mit Asbest verunreinigten Leitungstrasse.

ExxonMobil

2009-06 Tanker Caroline Essberger

Dordrecht, Niederlande - Beseitigen von asbesthaltigen Dichtungen und Montieren von Leitungssystemen.

Tanker Caroline Essberger

2009-05 Kotug

Niederlande - Beseitigen von asbesthaltigen Dichtungen und Montieren von Leitungssystemen auf verschiedenen Schiffen.

Kotug

2008-11 Vroon Offshore Services

An diversen Standorten in Europa - Europäische Asbest-Wartung für Vroon Offshore Services.

Vroon Offshore Services

2008-07 Castoro Sei

Niederlande - Sanieren diverser asbesthaltiger Anwendungen auf Halbtaucher-Rohrleger Castoro Sei.

Castoro Sei

2008-04 Van Oord

Weltweit - Asbest-Wartung auf diversen Schiffen.

Van Oord

2008-04 Van Oord

Weltweit - Asbest-Wartung auf diversen Schiffen.

Van Oord

2008-01 Evonik

Antwerpen, Belgien - Asbestsanierung des Schornsteins der B-Unit.

Evonik

2008-01 Saugbagger HAM 318

Dalian, China - Reinigung des Saugbaggers HAM 318 nach einer Verunreinigung durch Asbest. Der Saugbagger ist Teil der Flotte von Van Oord.

Saugbagger HAM 318

2007-01 Van Haerents

Gent, Belgien - Demontage und Asbestbeseitigung.

Van Haerents

2006-03 Niederländischer Staat, Otapan

Amsterdam, Niederlande - Sanierung von 77.000 kg Asbest auf dem für die Verschrottung vorgesehenen Tanker Otapan, der zwischen 1996 und 2006 in Amsterdam gelegen hat.

Niederländischer Staat, Otapan

2006-02 GDF Suez

Lelystad, Niederlande - Demontage und Asbestsanierung der Flevo Unit 1 in der Flevocentrale (Kraftwerk).

GDF Suez
Next Trackrecord

Cases

Vacupress

Vacupress >>

KOOLE verfügt über zwei multifunktionale Saugwagen. Diese können für ein breites Anwendungsgebiet eingesetzt werden, das von Schlamm, Sand, Kies, Zement und Granulat bis zu asbesthaltigen Materialien reicht. Der Vacupress-Wagen wird regelmäßig für die Reinigung nach Katastrophen/Notfällen, die industrielle Reinigung, petrochemische Aktivität und Schiffsreinigungen eingesetzt.

Vacupak

Vacupak >>

Vacupak ist eine unter eigener Regie entwickelte Saug- und Absackanlage, die in einer Lkw-Kombination untergebracht ist. Dieser Saugwagen ist wirklich einzigartig und eignet sich ideal zum Aufsaugen oder Absacken von unter anderem Glas- und Steinwolle, Asbest- und Keramikfasern und anderen verunreinigenden beziehungsweise gefährlichen Stoffen.

Asbestsanierung Otapan

Asbestsanierung Otapan >>

Der Tanker Otapan lag von 1999 bis 2006 in Amsterdam vor Anker. Im Herbst 2006 wurde die Otapan sogar international berühmt, als sie zur Verschrottung in Richtung Türkei losgefahren ist. Die türkischen Autoritäten weigerten sich, das Schiff zuzulassen, als sich zeigte, dass die angegebene Menge Asbest von 1.000 kg weit überschritten wurde. KOOLE hat den Auftrag erhalten, letztendlich 77.000 kg Asbest zu beseitigen, woraufhin das Schiff freigegeben werden konnte.

  • KOOLE head office
  • Vijfhuizerdijk 110
  • 2141 BD Vijfhuizen
  • The Netherlands
  • T +31(0)23 558 19 37
  • KOOLE nv
  • Vaartkaai 51
  • 2170 Antwerp
  • Belgium
  • T +32(0)347 50 78 3
  • KOOLE GmbH
  • Siemensstraße 31
  • 47533 Kleve
  • Deutsland
  • T +49(0)28219773310
  •  
Back to top